Jodel und 1. Tenor

hinten v.l.n.r.: Helen Affolter, Manuela Fleischli
vorne v.l.n.r.: Brigitta Arnold, Moritz Elsener, Anna Bucher, Christine Boog

Helen Affolter-Iten

1. + 2. Jodel
Vize-Dirigentin / Kassierin

Wohnort: Schlierbach
Beruf: Hausfrau und Mami, Redaktorin
Hobbies: Familie & Freunde, Singen, Fasnacht, Kino, Kreativ sein
Lieblingsessen: am liebsten bunt gemischt alles durcheinander und queerbeet durch alle Küchen dieser Welt :-)
Lieblingsgetränk: Wasser, Kaffee, Schorle, Milch, es Gläsli Wy
Aktivmitglied seit: Herbst 2004
Wie kamst du zum Jodeln: Ich war 2003 in Ägeri zum ersten Mal an einem Zentralschweizerischen Jodlerfest. Die Stimmung, die an diesem Fest herrschte hat mich gepackt und liess mich nicht mehr los.
Weshalb singst du im Schlossgruess: Ganz ehrlich? Ich dachte, im Ägerital (wo ich aufgewachsen bin), lachen die mich aus, wenn ich plötzlich im Jodlerclub auftauchen würde. Ich wusste ja nicht, ob ich das überhaupt kann. Also "flüchtete" ich in die Ferne und landete in Cham.
Was ich noch sagen wollte: "Umfallen ist keine Schande, nur liegen bleiben" und „Lieber heimlich schlau als unheimlich doof" und "s'chunnt scho guet!"

Mail: helen.affolter(at)jodlerclub-cham.ch

Brigitta Arnold-Korner

1. Jodel

Wohnort: Cham
Beruf: Hausfrau, Geschäftsfrau
Hobbies: Joggen, Wandern, Familie und s'Oberallgäu
Lieblingsessen: Curry-Reis, Schupfnudeln mit Gemüse
Lieblingsgetränk: Wasser, Kaffee Zwätschge
Aktivmitglied seit: 1985
Wie kamst du zum Jodeln: Beim helfen im Stall mit meinem Vater, aktiv dann seit 1976 mit Schwester Lisbeth.
Weshalb singst du im Schlossgruess:
Eine liebe Jodlerin fragte mich vor 28 Jahren ob ich nicht Freude dazu hätte ;-)
Was ich noch sagen wollte:
Hoffe, dass ich noch viele schöne Erlebnisse mit meinen Kameradinnen/Kameraden erleben darf...

Mail: brigitta.arnold(at)jodlerclub-cham.ch

Christine Boog

1. + 2. Jodel

Wohnort: Hünenberg See
Beruf: Hausfrau
Hobbies: Haus und Garten, Jodlen, Imkerin
Lieblingsessen: Wähen aller Art
Lieblingsgetränk: Rotwein
Aktivmitglied seit: Herbst 2015
Wie kamst du zum Jodeln: Mein Vater liebte das Jodeln, mein erster Freund war Jodler.
Weshalb singst du im Schlossgruess: Ich wurde von einem Vereinsmitglied angefragt.
Was ich noch sagen wollte: "Jodle tuet mim Härz u mim Gmüet guet, für mi e Härzensaglägeheit."

Mail: christine.boog(at)jodlerclub-cham.ch

Anna Bucher-Schmid

1. Tenor
Aktuarin

Wohnort: Cham
Beruf: Familienfrau, Kaufm. Angestellte
Hobbies: Familie, Singen, Blasmusik (Flöte/Piccolo), Zeit mit Freunden, Jassen
Lieblingsessen: Salat/Gemüse und es guets Stück Fleisch
Lieblingsgetränk: Wasser, Kaffee mit Güx, es feins Glas Rotwy

Aktivmitglied seit: 10.04.2014
Wie kamst du zum Jodeln: Habe vor ein paar Jahr verspürt, dass mir Jodeln guet tuet. Es isch eifach schööön :-)
Weshalb singst du im Schlossgruess: durch Irma Céspedes – danke :-)
Was ich noch sagen wollte: Schön, dass ich dabei sein darf :-)

Mail: anna.bucher(at)jodlerclub-cham.ch

Moritz Elsener

1. Tenor

Wohnort: Hünenberg See
Beruf: pensionierter Heilpraktiker   
Hobbies: Naturheilkunde, Spazieren, Singen, Schwyzerörgeli, Töff fahren
Lieblingsessen: div. Rösti, Reisgerichte, Gemüse 
Lieblingsgetränk: Wasser, Rotwein, Most und Kaffee Chrüter
Aktivmitglied seit: 2002-2009, seit 2014
Wie kamst du zum Jodeln: Durch eine Kundin und Freude am Singen und der Schwyzerörgeli-Musik.
Weshalb singst du im Schlossgruess: Weil ich in Cham aufgewachsen bin und in der Nähe wohne. 
Was ich noch sagen wollte: Mit viel Spass und Humor kommt Dir alles leichter vor oder am beschte nimmsch e Gartezwärg......

Mail: moritz.elsener(at)jodlerclub-cham.ch

 

Manuela Fleischli

1. Jodel

Wohnort: Rotkreuz
Beruf: Travel Designer
Hobbies: Reisen, Sport & Bewegung, Wandern, mit Freunden unterwegs sein, Jodeln, Sonne tanken & Sommer geniessen
Lieblingsessen:
Pasta diverse Variationen
Lieblingsgetränk: Haneburger, es Kafi mit Schuss
Aktivmitglied seit: Dez. 2010
Wie kamst du zum Jodeln: Durch Zufall und Freude am Singen :-)
Weshalb singst du im Schlossgruess: Mario (Tresch) & Stefan (Fleischli) haben mich mitgenommen und Irma hat mich am Konzert 2009 überzeugt das Jodeln auszuprobieren.

Mail: manuela.fleischli(at)jodlerclub-cham.ch

Um die publizierten E-Mail-Adressen vor Spam-Attacken zu schützen, werden die Adressen ausgeschrieben. Um ein Mail zu senden muss das (at) einfach mit dem Zeichen @ ersetzt werden. Herzlichen Dank für euer Verständnis!